Projekte 2013

Stadtbücherei Alsfeld
Lese-und Bastelnachmittag

Lesen von Geschichten und Singen von Liedern im Rahmen der Adventszeit in der festlich geschmückten Stadtbücherei Alsfeld.

Offene Schule Babenhausen
Leseclubs und Leseprojekt

Die Schulbibliothek bietet Leseclubs in Kleingruppen bis zu 6 Schülern an. Gefördert werden sollen zum einen leseschwache Schüler, zum anderen die Debattierfähigkeit Schüler höherer Jahrgänge. Im Rahmen des Deutschunterrichts wird ein Leseprojekt für Schüler der 7. Klasse angeboten, hierbei dient eine Bücherkiste mit aktuellen Jugendbüchern dem Anfertigen von Lesetagebüchern.

Hochtaunuskreis – Leitstelle für Kinder- und Jugendarbeit
Kinder-und Jugendliteraturwettbewerb

Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren. Unterstützung von Schreib-und Leselust, sowie der Auseinandersetzung mit Themen wie „Faire Welt“, „Fairness“ und „Gewaltfrei leben“ im Rahmen der Gewaltprävention.

Stadtbücherei Bad Nauheim
Projekt „Mausi die Büchermaus“

12 Veranstaltungen im Jahr für Kinder ab 18 Monaten. Es werden Bücher gelesen, Lieder gesungen, aber auch Eltern beraten.

Geschwister-Scholl-Schule Bensheim
Literarische Lesung*

Im Zusammenhang mit dem Geschwister-Scholl-Gedenktag findet eine literarische Lesung mit Dirk Reinhardt und seinem Jugendroman „Edelweißpiraten“ statt. Sämtliche Klassen der Jahrgangstufe 8 setzen sich in drei Veranstaltungen mit der Thematik der Weißen Rose auseinander.

Aue-Schule – Grundschule des Kreises Offenbach
verschiedene Projekte ( u.a. „Literaturtheater“)

Diverse Projekte wie ein Lesekoffer, Literaturtheater, Vorleseclub, Schülerbücherei und eine große Mediathek stehen für die Schüler der Jahrgangstufen 1 bis 4 zur Verfügung.

Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg
Literarische Lesung*

Die Jugendbuchautorin Anne C. Voorhoeve liest aus ihrem Buch „Liverpool Street“, welches für Schüler der 9. Jahrgangstufe und der Oberstufe Möglichkeit bietet sich mit dem Thema „Verfolgung und Entrechtung der Juden im Nationalsozialismus“ zu beschäftigen.

Schul- und Stadtteilbücherei Dreieich-Weibelfeldschule
Programm „ViVaVostock“

Im Rahmen des „ViVaVostock“- Programms kommen osteuropäische Autoren auf Lesereise nach Hessen. Ziel ist es Jugendbücher aus dem osteuropäischen Raum bekannter zu machen und den Lesehorizont der jugendlichen Zielgruppe dahingehend zu erweitern.

Johannes-Gutenberg-Schule Ehringshausen
Buchvorstellung

Buchvorstellung mit Lese- und Literaturpädagogin Maren Bonacker in der Klassenstufe 7.

Katholische Öffentliche Bücherei St. Sophia
Veranstaltung „Geschichtenzauber für Kuschelkinder“

Organisation eines Kuschelabends für Erstklässler, die in Kuschelecken die Geschichten der Erzählerin Gudrun Rathke kennenlernen sollen und eigene Buchstaben-Souvenirs gestalten können.

Schul-und Stadtbücherei Felsberg
Leseförderprojekt „Junge lesen Alten – Alte lesen Jungen vor“

Die Schul-und Stadtbücherei organisiert eine Leseaktion bei der junge Menschen Älteren und Ältere den Jüngeren vorlesen.

Mediathek Stammheim
Schreibwettbewerb

Sieben Bibliotheken aus dem Kreis Wetterau organisieren einen Schreibwettbewerb für Kinder der 3. und 4. Klasse.

Holzhausenschule Frankfurt
Lesetage

Die jährlichen Lesetage finden zum fünften Mal an der der Holzhausenschule statt, diesmal unter anderem mit Logo-Moderatorin der ZDF Kindernachrichten Jennie Sieglar.

Literarisches Zentrum Gießen
Gießener Bilderbuchtage

Die Gießener Bilderbuchtage umfasst ein vielfältiges Programm wie die Vorlesereihe „Besuch mit Buch“, bei der Vorleser Grundschulen und Kindergärten besuchen, die Bilderbuchausstellung und verschiedene Lesungen, Bilderbuchkinos und Kochevents.

Leseförderkreis Hochheim
Lesefest „Hochheim liest“

Erzählen, Vorlesen, Lesen und die kreative Umsetzung von Literatur stehen im Mittelpunkt des Lesefestes, welches sich an Familien mit Kindern im Alter von 3-17 Jahren richtet und die Lesemotivation fördern soll. Das Programm ist abwechslungsreich und umfasst Buchausstellungen, Druckwerkstatt, Kasperletheater, Autorenlesungen und vieles mehr.

Hessische Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken Kassel
Leseprojekt „Der Tag X“ und Projekt WKI „Im Westen nichts Neues“

Im Rahmen des hessischen Gewaltpräventionsprogramms „Cool sein – cool bleiben“ soll die literarische Auseinandersetzung mit diesem Thema am Beispiel des Buches „Der Tag X“ von R. Koertge gefördert werden. Zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges wird eine Lese- bzw. Themenkiste erstellt, die sinnvoll in Schulen eingesetzt werden soll.

Stadtbücherei Lampertheim
Leseprojekt „Auf vier Pfoten: Hund – Wolf – Werwolf“

Ein Leseprojekt, das sich an die 3. und 4. Klassen richtet. Das intensive Befassen mit dem Buch „Der Werwolf und ich“ von Andreas Schlüter soll den Schülern Kompetenz im Umgang mit Texten und verschiedenen Medien vermitteln.

Stadtbücherei Langen
Leseprojekt „Bücherzwerge“

„Bücherzwerge“ ist ein bibliothekarisches Frühförderprogramm, das sich an Kleinkinder im Alter von 1 bis 3 Jahren und deren Betreuungspersonen richtet.

Albert-Schweitzer-Schule Langen
Schülerbücherei, Vorlesewettbewerb und Literaturtheater

Anlässlich des Todes von Ottfried Preußler werden seine Werke, unter anderem „Räuber Hotzenplotz“, in der Schülerbücherei ausgestellt.

 Stadt- und Schulmediothek der Clemens-Brentano-Schule Lollar
„Kung-Fu-Leseprojekt“

Lesung und Bewegung werden im „Kung-Fu-Leseprojekt“, welches sich an Schüler der Jahrgangstufe 6 richtet, kombiniert, in dem zum einen in den Jugendroman „Tigerkralle“ von Jeff Stone und zum anderen in verschiedene Kung-Fu-Trainingseinheiten eingeführt wird.

Gymnasium Michelstadt
Lesung*

Die Lesung mit dem Autor des Jugendbuchromans „Edelweißpiraten“, Dirk Reinhard, soll besonders den Schülern der 9. Klasse helfen sich mit dem Thema des Dritten Reichs auseinanderzusetzen.

Gemeinde Moldautal
Lesekreis

Einmal im Monat wird für Kinder im Alter von 3-7 ein Lesekreis veranstaltet, bei dem gelesen, gebastelt und gesungen wird.

Gesamtschule Mücke
Leseprojekt „Steinzeit hautnah“

Die Vorlesung von Dirk Lornsen in zwei Schulklassen soll den Schülern einen genaueren Einblick in die Steinzeit gewähren.

Gemeindebücherei Nauheim
Vorlesewettbewerb

Ein Vorlesewettbewerb für Kinder der dritten bis zur siebten Schulklasse bei dem es für alle Teilnehmer Bücherpreise zu gewinnen gibt.

Stadtbücherei Naumburg
Lesewoche

„Schwimmbadgeschichten“ mit Bürgermeister Stefan Hable werden den Kindern im Schwimmbad AquArena vorgelesen und „Baumhausgeschichten“ gibt es von Daniele Kramer.

Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus e.V.
Lesefest Rheingau-Taunus 2013

Beim Lesefest der Leseförderung Rheingau-Taunus präsentieren viele interessante Autoren spannende Texte und erreichen somit einen Zugang zu den jugendlichen Lesern und Kindern.

Stadtbibliothek Nidda
Leseprojekt „Leserucksäcke gehen auf Reisen“

Die Kindergärten in Eichelsdorf, Geiß-Nidda, Schwickhartshausen und Ulfa bekommen von der Stadtbibliothek Nidda jeweils einen Rucksack mit 10 Bilderbüchern und Arbeits- und Beschäftigungsvorschläge zu den Büchern. Im Verlauf von einem Jahr durchlaufen die Rucksäcke die einzelnen Kindergärten. Eindrücke der Kinder werden in einem Logbuch festgehalten und das Lieblingsbuch wird am Ende ausgestellt.

Stadtbücherei Ober-Ramstadt
Projekt „Lesezwerge“

Das Projekt richtet sich an 2-3jährige Kinder mit Mutter, Vater oder Begleitperson, die neben Vorlese- und Bastelaktionen und Fingerspielen den Spaß am Vorlesen entdecken sollen.

Stadtbücherei Oberursel
Jugend-Leseclub B.L.U.D.S

Im Jugend-Leseclub B.L.U.D.S „Bücher Lesen Und Darüber Sprechen“ treffen sich einmal im Monat Schüler um ein Buch auszuwählen, das beim nächsten Treffen gelesen und besprochen werden soll. Am Ende des Jahres dürfen sich die Mitglieder ihre drei Lieblingsbücher aussuchen und ins eigene Buchregal stellen.

Grundschule Wolfskehlen
Buchprojekt „Bono und Ora – Im Bann des blauen Mondes“

Gemeinsam mit der Autorin Tanja Maria Pütz erfinden die Kinder Geschichten rund um Bono und Onra, welche im Anschluss bei einer Lesung präsentiert werden. Das Ganze findet in organisierten Schreibwerkstätten statt, die für Schüler der 3. Bis 8. Klasse offenstehen.

Gemeindebücherei Rodenbach
Autorenlesungen*

Lesungen mit Ingo Siegner für Kinder ab 6 Jahren und dem Autor THiLO für die 7. Klassen.

Förderverein „Lesen und lesen lassen“ e.V.
Rüsselsheimer Lesewochen 2013

Einzelne Autoren werden eingeladen in Schulklassen aus ihren Büchern zu lesen, was besonders leseschwachen Kindern Leselust vermitteln soll.

Christian Wirth-Schule
Workshops

Zwei Workshops sorgen für mehr Kreativität am Gymnasium in Usingen. Michel Bergmann bietet einen Workshop für die Film-AG zum Thema „Vom Drehbuch zum Film“ und der Workshop von Poetry-Slam Poet Lars Ruppel soll besonders die Zusammenarbeit mit dem Alten- und Pflegeheim Kortheuer Haus unterstützen.

Gemeindebücherei Waldems-Bermbach
Lesung „Kultur pur!“

„Die Apokalyptischen Lesereiter“ (die Lese- und Schreibwerkstatt mit kreativen jungen Köpfen aus Taunusstein, Waldems und umliegenden Gemeinden) lesen literarische Klassiker unter dem Motto „Kultur pur!“.

Gymnasium Philippinum
Autorenlesung*

Die Autorenlesung mit Marlene Röder soll besonders jugendliche Leser der Schule ansprechen.

Theodor-Fliedner Schule Wiesbaden
Autorenlesung*

Die Einladung des Autors von “Edelweißpiraten“, Dirk Reinhardt, soll Schülern der 9. und 10. Jahrgangsstufen helfen sich mit den Themen Zivilcourage, Widerstand und Nationalsozialismus bewusster zu befassen.

Bei den mit einem * gekennzeichneten Projekten handelt es sich um Aktionen, die nur in Ausnahmefällen (Restmittel am Jahresende u.a.) gefördert werden. Anfragen zur Förderung solcher Aktionen können erst ab November eines jeden Jahres gestellt werden.