Projekte 2014

Stadtbücherei Alsfeld
Lese- und Bastelnachmittag

Lesen von Geschichten und Basteln während der Advents- und Osterzeit in der Stadtbücherei.

Stadtbücherei Bad Camberg
Projekt „Ferienleseclub“

Vor den Ferien leihen sich die Kinder ein Buch aus. Nach den Ferien berichten sie bei einem Lesefest von ihren Eindrücken und stellen den anderen Teilnehmern ihr Buch vor.

Stadtbibliothek Bad Hersfeld
Autorenlesungen**

In Zusammenarbeit mit der Gesamtschule Hofgeismar und der Konrad-Duden-Schule werden die Autorinnen Antje Herden und Maja Nielsen jeweils zu einer Lesung eingeladen. 

Stadtbücherei Bad Nauheim
Projekt „Mausi, die Büchermaus“

12 Veranstaltungen im Jahr für Kinder ab 18 Monaten. Es werden Geschichten vorgelesen und Lieder gesungen. Eltern können sich über Kinderbücher, Vorlesen und Leseförderung allgemein informieren.

Heinrich-Hoffmannn-Schule Darmstadt
Schul-Lesefest

Den Schülern soll der Zugang zu Literatur erleichtert werden. Dafür wird unter dem Motto „Zirkus“ ein Lesefest mit Zirkusgeschichten und Bücherflohmarkt gefeiert. Eingeladen sind Kinder und Eltern der Schule sowie ehemalige und zukünftige Schüler.

Kulturfreunde Centralstation e.V. Darmstadt
Jugend- und Kinderliteraturfestivl „Huch, ein Buch“

Vom 12.-17. Mai 2014 werden insgesamt 18 Lesungen mit 10 Autoren preisgekrönter Bücher, eine Textwerkstatt des Staatstheaters Darmstadt und weitere Veranstaltungen durchgeführt. Für Kinder von 5 bis 17 Jahren. Das Motto lautet: „Das Leben ist nicht totzukriegen“.

Aue-Schule, Dietzenbach
Verschiedene Projekte (u.a. Theaterprojekt)

Diverse Projekte wie das Theaterprojekt „Große Abenteuer für kleine Fische“, ein Vorleseclub und die Erweiterung der Mediathek, Anschaffung mehrsprachiger Kinderliteratur, ein Lesekoffer u.v.m.

AWO Kreisverband Frankfurt
Jugendliteraturpreis JULIP

Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Schulbibliothek Holzhausenschule Frankfurt
Projekt „Lesetage“

Vom 26.-28-Mai soll das literarische Interesse der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Mit Autorenlesungen,  einem Schülerlesewettbewerb und einem Bücherflohmarkt.

SAZ-Rock e.V. Frankfurt
Projekt „Starke Mädchen“

Die Mädchen im Internationalen Jugendcafé können durch die Lektüre populärer Bücher verschiedene weibliche Rollenmodelle kennenlernen. Zugleich verbessern sie ihr Lesevermögen.

Schule am Hang Frankfurt
Projekt „Frankfurt-Tasche“

Eine prall mit Büchern zum Thema Frankfurt bestückte Tasche wird abwechselnd an die Klassen der Schule ausgeliehen.

Literarisches Zentrum Gießen
Gießener Bilderbuchtage

Zum fünften Mal finden vom 7. bis 20. Juli die Bilderbuchtage statt, diesmal unter dem Motto „Augen auf, die Welt ist bunt“. Auf dem Programm stehen Buchvorstellungen und Vorträge.

Stadtbücherei Hofheim
Projekt „Hofheimer Kinder-Jury“

Aus einer Auswahl aktueller Kinder- und Jugendliteratur dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen Bücher aussuchen, die sie nach der Lektüre anhand eines Fragebogens bewerten. Nach Auswertung der Fragebögen werden die beliebtesten Bücher von der Stadtbücherei angeschafft.

Albert-Schweitzer-Schule Langen
Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, u.a. ein Comic-Workshop, ein Literaturkreis für begabte Leser und ein Vorlesewettbewerb.

Friedrich-Magnus-Gesamtschule Laubach
Literaturprojekt zu Andreas Steinhöfel

Im Rahmen der Projektwoche können Schülerinnen und Schüler der 5.-9. Klassen an einer Veranstaltung teilnehmen, die den Schriftsteller Andreas Steinhöfel und seine Bücher zum Gegenstand hat.

Leo-Sternberg-Schule Limburg
Autorenlesung Dirk Reinhardt*

Am 27. Januar, dem Tag der Befreiung von Auschwitz veranstaltet die Schule eine Lesung mit Dirk Reinhardt, der einen Roman über die „Edelweißpiraten“, oppositionelle Jugendliche während des Nationalsozialismus geschrieben hat.

Clemens-Brentano-Schule Lollar
Verschiedene Projekte

Ein wöchentlicher Vorlesenachmittag, „Vorlesen verzaubert“, für Kinder von 4 bis 12 Jahren; Zusammenarbeit mit der Improvisationstheatergruppe RequiSiT

Gymnasium Michelstadt
Lesung und Diskussion mit Dirk Reinhard*

Der Autor liest aus seinem Roman „Edelweißpiraten“, den die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen im Unterricht lesen.

Gemeinde Modautal
Lesekreis der Gemeindebibliothek

Einmal im Monat veranstalten zwei Ehrenamtliche einen Lesekreis für Kinder von 3 bis 7 Jahren. Es wird vorgelesen, gesungen und gebastelt. Außerdem kommt die Autorin Ilona Einwohlt zu Besuch.

Schul- und Gemeindebücherei Mücke
Märchenprojekt

Anschaffung von Märchenbüchern für ein Projekt in der Mediathek der Gesamtschule und Märchenlesungen für Schul- und Kindergartenkinder.

Stadtbücherei Naumburg
Verschiedene Veranstaltungen

Büchereiführung für Vorschulkinder, Märchennachmittag in der Stadtbücherei, Vorlesen in der Adventszeit mit den Großeltern der Kindergartenkinder u.v.m.

Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus e. V.
Lesefest Rheingau-Taunus 2014

Den ganzen Herbst über werden literarische Lesungen und andere Aktivitäten an besonderen Orten veranstaltet. Zum Beispiel in einer Backstube, auf einem Weingut und auf einem Schiff.

Stadtbibliothek Nidda
Projekt „Leserucksack“

Bereits zum vierten Mal wird der „Leserucksack“ geschultert. Gefüllt mit Bilderbüchern wird er von Kita zu Kita weitergereicht.

IGS Oberursel-Stierstadt
Schreibworkshop

Der Jugendbuchautor Rüdiger Bertram leitet einen Schreibworkshop für Schüler der 8. Klassen. 

Stadtbücherei Oberursel
Jugendleseclub

Der Club wird veranstaltet von Jugendlichen für Jugendliche und trifft sich einmal pro Woche. Die Clubmitglieder lesen alle das gleiche Buch, mit dem sie sich nach der Lektüre auf unterschiedliche Weise auseinandersetzen.

Grundschule Wolfskehlen Riedstadt
Buchprojekt „Bono und Ora“

Im Rahmen einer Schreibwerkstatt entwickeln Schulkinder zusammen eine Geschichte. Am Ende des Projekts wird ein kleines Buch vorgestellt, aus dem die kleinen Erzähler anderen Kindern vorlesen. 

Oswald-von-Nell-Breuning-Schule Rödermark
Projekt Jugendbuchjury „Juju“

Seit über zehn Jahren ermittelt die Schulbibliothek alljährlich die drei beliebtesten Jugendbücher. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 lesen und bewerten dabei insgesamt über 50 Bücher.

Förderverein „Lesen und lesen lassen“ e.V. Rüsselsheim
29. Lesewoche Rüsselsheim

In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei und den örtlichen Schulen werden zahlreiche Autorenlesungen organisiert. In den Schulen wird die Lesewoche durch Lektüre der entsprechenden Bücher vorbereitet.

Evangelische Gemeindebücherei Steinfischbach
Ausstellungsprojekt „Märchenwelt“

Die zweiwöchige Ausstellung im November behandelt verschiedene Märchenformen, die Rolle von Märchenerzählern und die Bedeutung von Volksmärchen im Allgemeinen.

Christian-Wirth-Schule Usingen
Besuch von Märchenerzählern und Schreibworkshop

In der Adventszeit besuchen Märchenerzähler die Kinder der 5. Klassen. Für am literarischen Schreiben interessierte Schülerinnen und Schüler wird zudem ein Workshop mit der Autorin Antje Wagner veranstaltet.

Gymnasium Philippinum Weilburg
Autorenlesung*

Im Rahmen der außercurriculären Leseförderung wird der Schriftsteller Finn-Ole Heinrich zu einer Lesung eingeladen.

Bei den mit einem * gekennzeichneten Projekten handelt es sich um Aktionen, die nur in Ausnahmefällen (Restmittel am Jahresende u.a.) gefördert werden. Anfragen zur Förderung solcher Aktionen können erst ab Herbst eines jeden Jahres gestellt werden.

Bei den mit ** gekennzeichneten Projekten handelt es sich um Aktionen, die anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Hessischen Leseförderung durchgeführt wurden.