Projekte 2015

Stadtbücherei Dreieich

Projekt „Medienkisten“

Die Stadtbücherei erweitert ihr Medienangebot in Form von Medienkisten zu verschiedenen Themen, u.a. Jahreszeiten, Sterne und Planeten.

 

Kulturfreunde Centralstation e.V. Darmstadt

Jugend- und Kinderliteraturfestival Darmstadt „Huch, ein Buch!“

Vom 18.-22. Mai 2015 werden insgesamt 17 Lesungen mit 12 Autor*innen preisgekrönter Bücher, eine Textwerkstatt des Staatstheaters Darmstadt und weitere Veranstaltungen durchgeführt. Thematisch beschäftigt sich das Festival in diesem Jahr mit Inklusion und Migration. Für Kinder von 5 bis 17 Jahren.

 

Schulbücherei der Aue-Schule Dietzenbach

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, wie ein Graffiti-Projekt, bei dem sich Schüler*innen mit Künstler*innen gemeinsam der Raumgestaltung zu wenden, eine musikalische Gedichtreise, ein Literaturtheater, Lesekoffer, die Lesehilfe „Alt hilft Jung“ und ein Vorlesewettbewerb

 

Heinrich-Mann-Schule Dietzenbach

Leseförderungsprojekt

Die Heinrich-Mann-Schule möchte die Lesefähigkeit, den Wortschatz und die Lesemotivation ihrer Schüler*innen fördern mit Hilfe der Methode des „Lesens durch Hören“. Während die Schüler*innen im Deutschunterricht ein Buch lesen, läuft parallel dazu im Hintergrund die ungekürzte Lesung des Textes mit.

 

Johannes-Gutenberg-Schule Ehringshausen

Besuch der Lesepädagogin Maren Bonacker

In einer Veranstaltung für die Klasse 7 stellt die Lesepädagogin Maren Bonacker aktuelle Jugendbücher vor.

  

Katholische Öffentliche Bücherei St.Sophia Erlenbach/ Odenwald

Projekt „LeseTheater – Nacht in der Bücherei“

Grundschulkinder der Klassen 2 bis 4 verbringen eine Nacht in der Bücherei. Neben dem gemeinsamen Spielen, Basteln und Essen steht auch Michael Hain mit seinem Lesetheater auf dem Programm.

 

SAZ-Rock e.V. Frankfurt

Leseclub

Einmal in der Woche trifft sich der Leseclub im internationalen Jugendcafé, der sich vor allem an benachteiligte Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren richtet. Sie üben dort den kritischen Umgang mit Literatur, erhalten Einblicke in die Welt der Medien und ihre Schreibfähigkeit wird gefördert.

 

Literarisches Zentrum Gießen e.V.

Gießener Bilderbuchtage

Die vom 28. Juni bis 12. Juli stattfindenden Gießener Bilderbuchtage stehen unter dem Motto „Seite an Seite“. Das Programm beinhaltet neben Autorenlesungen, auch Illustrationsworkshops, Vorlesetrainings und eine Buchausstellung zum Thema Toleranz.

 

Stadtbibliothek Gießen

Leseclub

Der „1.LC Gießen“ ist ein Leseclub für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren. Es werden Bücher rezensiert, Interviews mit Autor*innen vorbereitet und geführt sowie Begriffe aus der Buchbranche erklärt. Die Ergebnisse werden auf verschiedenen Kanälen veröffentlicht, wie u.a. in dem zwei Mal im Jahr erscheinenden Club-Blatt. Darüber hinaus werden auch Lesungen vorbereitet und veranstaltet, Film und Buchvorlage miteinander verglichen und Video- bzw. Audioempfehlungen gemeinsam erstellt. 

 

Öffentliche Bibliothek Kassel

Projekt zur Leseförderung und Integration

Das Projekt richtet sich an Flüchtlinge und Migranten, denen mit Hilfe des Medium Buch die Integration erleichtert und die Lesefähigkeit gefördert werden soll.

 

Stadtbücherei Lampertheim

Projekt „Anderssein“

„Lesen im kleinen Dreieck“, ein länderübergreifendes Projekt, das sich der Leseförderung für Schulklassen in der Metropolregion als Ziel gesetzt hat, widmet sich 2015 dem Thema „Anderssein“. Während der Aktionswoche vom 20.04.2015 bis 08.05.2015 werden für Schüler*innen der Klassen 3 bis 4 der Grundschulen sowie einer Schule für Lernhilfe neben einer zum Auftakt stattfindenden Autorenlesung verschiedene Veranstaltungen angeboten, wie u.a. eine Führung im Tiergarten unter dem Aspekt des Andersseins im Tierreich, ein Zeichenworkshop und ein Workshop mit dem Titel „Das bin ich - jeder ist anders“.   

  

Albert-Schweitzer-Schule Langen

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, u.a. ein Pausen-Rückzugsraums sowie ein Ruheraum für Kinder am Nachmittag, Erweiterung des Leseunterrichts, Veranstaltung eines Vorlesewettbewerbs

 

Stadtbücherei Lauterbach

Bilderbuch-Projekt

Das Bilderbuchkino „Augenblick Mal“ zeigt zahlreiche Boardstories aus der Onilo-Datenbank für Kinder im Vorschulalter.

  

Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus e.V.

Lesefest Rheingau-Taunus 2015  

Beim Lesefest der Leseförderung Rheingau-Taunus präsentieren zahlreiche, interessante Autor*innen ihre Texte. Dabei werden Kinder und jugendliche Leser*innen zugleich angesprochen.

Im Jahr 2015 steht es unter dem Motto „1000 Bücher – 1000 Sprachen“.

 

Stadtbibliothek Neu-Isenburg

Projekt „Ich war dabei - und habe den Bibliotheksführerschein geschafft!“ 

Im Rahmen des Projektes „Ich war dabei - und habe den Bibliotheksführerschein geschafft!“, in dem sich Schüler*innen der Klassen 4 um einen Bibliotheksführerschein bemühen, werden zum Abschluss zwei Autoren eingeladen.

  

Stadtbücherei Niddatal

Malkurs

Ein Malkurs zu dem Thema „Wunderbare Unterwasserwelt“ soll Kinder an verschiedene Maltechniken heranführen.

  

Stadtbücherei Naumburg

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, u.a. Vorlese- und Bastelaktionen, ein Leseabend, ein Besuch der Bücherei und eine Lesewoche

 

Bücherei Niestetal

Verschiedene Projekte

  

Stadtbücherei Obertshausen

Büchereibesuch

Die 1. Klassen der örtlichen Grundschulen besuchen die Stadtbücherei Obertshausen. Am Ende des Besuches erhält jeder Schüler*innen eine Urkunde.

 

Bücherclub der Integrierten Gesamtschule Stierstadt

Schreibworkshop

  

Stadtbücherei Oberursel

Projekt „Kinderbücherei 3.0“

Das Projekt „Kinderbücherei 3.0“ will Kinder und Eltern mit den neuen Technologien und Medien vertraut machen. Dazu gehören u.a. die Bereitstellung von zwei Tablet-PCs, auf denen empfohlene Kinder-/ Bilderbuchapps ausprobiert werden können, sowie die Veranstaltung von zahlreichen Bildungsprojekten und Workshops, in denen es zu einer kreativen Annäherung kommen soll.

Projekt Jugend-Lese-Club „B.L.U.D.S.“ (Bücher Lesen Und Darüber Sprechen)

Im Jugend-Lese-Clubs „B.L.U.D.S.“ treffen sich Schüler*innen zwischen 13 und 15 Jahren ein Mal im Monat, um über Bücher zu diskutieren und selbst kreativ zu werden, wie z.B. in Form von          (Rollen-)spielen oder dem Verfassen von Rezensionen.

 

Oswald-von-Nell-Breuning-Schule Rödermark

Projekt Jugendbuchjury „Juju“

Die Jugendbuchjury „Juju“ besteht aus Schüler*innen der Klassen 5 bis 8, die während des Schuljahres ca. 50 aktuelle Jugendbücher lesen und bewerten. Gegen Ende des Schuljahres werden die drei beliebtesten Titel bei einem Abschlussfest vorgestellt.

 

Förderverein „Lesen und lesen lassen“ e.V. Rüsselsheim

Rüsselsheimer Lesewochen

Die Rüsselsheimer Lesewochen finden vom 09. bis 20. November statt. Dabei werden verschiedene Schreibwerkstätten und ca. 70 Lesungen von bekannten Autor*innen in ca. 19 verschiedenen Schulen für Klassen ab der 2. Jahrgangsstufe veranstaltet.

  

Stadtbücherei „Am Treff“ Rüsselsheim

Schreibwerkstatt

Im Rahmen der Ausstellung „Legalisierter Raub. Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933-1945“ organisiert die Stadtbücherei Rüsselsheim eine Schreibwerkstatt mit dem Autoren Nevfel Cumart. Auf kreativer Weise soll sich dabei mit der Geschichte der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung während des Nationalsozialismus auseinandergesetzt werden. Dafür fand bereits im Vorfeld eine Lesung mit der Autorin Margret Steenfatt statt, die in „Für immer und ewig“ von einer Freundschaft während der NS-Zeit erzählt.

 

Gemeinde- und Schulbibliothek Schenklengsfeld

Projekt „Magisches Baumhaus“

Der Höhepunkt der Themenwoche „Das magische Baumhaus“ ist eine interaktive Lesung mit dem Schauspieler Stefan Bach.

  

Stadtbücherei Seligenstadt

Projekt „Das Buch zur Zeit Einhards“ 

Anlässlich des 1200-jährigem Jubiläums der Stadt Seligenstadt organisiert die Stadtbücherei die Veranstaltungsreihe „Das Buch zur Zeit Einhards“ für die Klassen 3 und 4 der örtlichen Grundschulen. Die Kinder werden dazu eingeladen Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Buch und Schrift im Mittelalter zu erfahren, wie zum Beispiel die Herstellung von Pergament. In kleinen Gruppen dürfen sie anschließend das Schreiben auf Schiefertafeln, Wachstafeln sowie mit einem Federkiel einmal selbst ausprobieren.

 

Mittelpunktschule „Kinzigquelle“ Sterbfritz

Verschiedene Projekte

Anlässlich des Welttag des Buches veranstaltet die Bücherei diverse Projekte, u.a. finden Bilderbuchbetrachtungen in allen Klassen statt, wobei sich die Schüler*innen anschließend kreativ mit dem Gesehenen auseinandersetzen, ein Büchereiquiz sowie längere Öffnungszeiten der Bücherei.

 

Evangelische Gemeindebücherei Steinfischbach

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, u.a. ein Lesefest für Vorschulkinder und eine Ausstellung, die begleitet wird von mehreren Veranstaltungen

  

Gesamtschule Stierstadt

Schreibworkshop

Die Schülerbücherei der Gesamtschule Stierstadt veranstaltet einen Schreibworkshop für Schüler*innen der Klasse 7. Zum Auftakt ist die Jugendbuchautorin Katja Brandis eingeladen.

 

Christian-Wirth-Schule Usingen

Schreibworkshop

Für Schüler*innen der Klassen 9 und 11 wird ein Schreibworkshop mit der Autorin Antje Wagner veranstaltet.

  

Gymnasium Philippinum Weilburg

Poetry Slam-Workshop

Im Juli 2015 veranstaltet das Gymnasium Philippinum anlässlich seines 475-jährigen Bestehens eine Projektwoche. Im Rahmen dessen wird ein Poetry Slam-Workshop mit dem Frankfurter Poetry Slammer Dalibor Markovic für Schüler*innen der Klassen 8-12 angeboten.

Evangelische Öffentliche Bücherei Wißmar

Projekt „Die Schmöker-Bande“

Die „Schmöker-Bande“ richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren. Gemeinsam widmen sie sich dem Medium Buch, dem Geschichten Erzählen und dem Lesen in Form von regelmäßigen Vorlesestunden, Literaturwanderungen und einer Lesenacht. Des Weiteren haben die Kinder die Möglichkeit selbst Geschichten zu erzählen und diese in einem gemeinsam gestalteten Buch schriftlich festzuhalten. Dafür ist ein Blick hinter die Kulissen eines Verlages geplant.