Projekte 2016

Stadtbücherei Bad Nauheim

Projekt „Bücherstunde mit Mausi der Büchermaus“

Es sind 12 Veranstaltungen mit der Handpuppe „Mausi“ geplant, die Kleinkinder spielerisch an das Medium Buch heranführen sollen. Diese „Bücherstunden“ beinhalten neben dem Vorlesen eines Buches auch gemeinsames Spielen, Basteln, Malen und Singen.

 

Bücherei Bischofsheim

Vorlesewettbewerb

Bereits zum 13. Mal veranstaltet die Bücherei einen Vorlesewettbewerb für Schüler*innen der Klassen 1 bis 5 aus fünf Schulen der Mainspitz-Region.

 

Aue-Schule Dietzenbach

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, wie u.a. das Projekt „Große lesen für Kleine“, ein Literaturtheater, ein Vorlesewettbewerb, ein Vorleseclub und die Lesehilfe „Alt hilft Jung“

 

Johannes-Gutenberg-Schule Ehringshausen

Besuch der Lesepädagogin Maren Bonacker

In einer Veranstaltung für die Klasse 7 stellt die Lesepädagogin Maren Bonacker aktuelle Jugendbücher vor.

 

AWO Kreisverband Frankfurt

Projekt „Weckworte“

Innerhalb eines Poetry Slams stehen sich 20 Schüler*innen der Mittelstufe der Integrierten Gesamtschule Herder und 20 Bewohner*innen des August-Stunz-Zentrums gegenüber. Der bekannte Poetry Slammer Lars Ruppel hat dieses Projekt in Kooperation mit der Integrierten Gesamtschule Herder ins Leben gerufen, welches sich der Prävention des Vergessens widmet.

 

Förderverein der Holzhausenschule e.V.

Projekt „Lesetage“

Vom 06. bis 08. Juni 2016 finden die 8. Lesetage der Holzhausenschule statt. Die Klassen können dabei aus einem breitgefächerten Angebot auswählen, wobei es in jeder Veranstaltung zu einer Begegnung mit bekannten Autor*innen und Illustrator*innen kommt.

  

Kulturnetz Frankfurt e.V.

Projekt „U20 Poetry Slam Frankfurt 2016“

Eine zweitägige Wochenend-Schreibwerkstatt mit erfahrenen Slam-Poet*innen bereitet die jugendlichen Teilnehmer*innen auf den „U20 Poetry Slam“ vor. Dabei wird sich neben den Texten genauer mit der Auftrittssituation auf der Bühne auseinandergesetzt.

  

Stadtbücherei Frankfurt am Main

Projekt „Büro für überflüssige Wörter“

Der Frankfurter Wortkünstler Dirk Hülstrunk errichtet sein Büro für überflüssige Worte im Bildungs- und Kulturzentrum Höchst. Vier Tage lang sammelt er alle unbrauchbaren Wörter und bietet im Tausch ein neues Wort als Ersatz an. Die so gesammelten, unnützen Wörter finden schließlich doch noch ihren Zweck in einer abschließenden Performance Hülstrunks.

  

Städtische Bücherei Gersfeld

Projekt „Mein Jahr im Bilderbuch“

Eine Vorlesereihe für Kinder bis 5 Jahre, die jeden Monat ein preisgekröntes Bilderbuch präsentiert, das thematisch zu dem jeweiligen Monat passt.

  

Literarisches Zentrum Gießen e.V.

Gießener Bilderbuchtage 2016

Vom 26.06. bis 10.07.2016 finden die Gießener Bilderbuchtage statt. Unter dem Motto „Farbenspiel und Wortgewimmel – ein Bilderbuch fällt nicht vom Himmel“ finden zahlreiche Lesungen mit bekannten Autor*innen, Illustrations- und Vorleseworkshops, Besuche von Vorleser*innen in Kindergärten und Grundschulen sowie eine kleine wandernde Bilderbuchausstellung statt.

 

Bibliothek Großauheim

Teilnahme am Projekt „Buchdurst“

Innerhalb des Projektes „Buchdurst“ sollen Schüler*innen in erster Linie der Klassen 6 bis 9 zum Lesen in den Sommerferien motiviert werden. Die Teilnehmer*innen müssen mindestens drei gelesene Bücher bis zum Ende der Ferien benoten. Zum Abschluss gibt es eine kleine Feier und es besteht die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen.

  

Jugendbildungswerk Hochtaunuskreis

1.Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb Hochtaunuskreis

Das Thema des Wettbewerbes lautet „Mensch sein“ und richtet sich an junge Menschen im Alter von 10 bis 17 Jahren. Im Anschluss daran wird es den jungen Autor*innen möglich sein, ihre Texte in Schulen und Bibliotheken vorzulesen und gemeinsam darüber zu diskutieren, was Menschlichkeit ausmacht. Die Veröffentlichung eines Hörbuches ist geplant.

 

Albert-Schweitzer-Schule Langen

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, wie u.a. die Förderung von geflüchteten Kindern in Kooperation mit der Seniorenhilfe, ein Vorlesewettbewerb und ein Zeitungs- und Fotoprojekt im Rahmen einer Projektwoche

 

Stadtbücherei Lauterbach

Projekt „Book Slam“

Die Klassen 7 der Alexander von Humboldt Schule veranstalten einen „Book-Slam“, bei dem die Schüler*innen in kleinen theatralen Szenen für ein aktuelles Jugendbuch werben müssen.

 

Stadtbücherei Naumburg

Verschiedene Projekte

Diverse Projekte, wie Lesungen im Pferdestall, auf dem Erdbeerfeld und am Lagerfeuer mit der Familie, Büchereibesuche, Leseabende sowie ein weihnachtliches Vorlesen mit den Großeltern

 

Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus e.V.

1.Hessischer Kinderbuchtag  

Auf der Burg Eltville findet am 25. September 2016 der 1.Hessische Kinderbuchtag statt. Es werden 18 Autor*innen eingeladen, die ihren Wohnort in Hessen haben. Das Motto lautet: „Wir rocken die Burg“ und richtet sich nicht nur an Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren und ihre Familien, sondern möchte auch Autor*innen, Veranstalter und Verlage ansprechen.

  

Lesefest Rheingau-Taunus 2016   

Das Festival für Kinder- und Jugendliteratur bietet den ganzen Herbst über rund 100 Veranstaltungen, Lesungen, Fortbildungen und Schreibworkshops an. Dazu wurden zahlreiche, bekannte Autor*innen eingeladen.

 

Stadtbibliothek Neu-Isenburg

Projekt „Ich war dabei - und habe den Bibliotheksführerschein geschafft!“

Im Rahmen des Projektes „Ich war dabei - und habe den Bibliotheksführerschein geschafft!“, in dem sich Schüler*innen der Klassen 4 um einen Bibliotheksführerschein bemühen, werden zum Abschluss Michael Hain mit seinem Lesetheater und Sabine Bohlmann, die aus „Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu“ liest, eingeladen.

 

Projekt „Antolin - mit Lesen punkten"

Über die Sommerferien hinweg können Schüler*innen der Klasse 1 bis 6 in dem Programm Antolin Punkte sammeln, indem sie Bücher lesen und anschließend Fragen dazu richtig beantworten. Nach den Sommerferien wird ein großes Abschlussfest veranstaltet. 

 

Stadtbücherei Oberursel

Projekt „B.L.U.D.S.“

Im Jugend-Lese-Clubs „B.L.U.D.S.“ (Bücher Lesen Und Darüber Sprechen) treffen sich Schüler*innen zwischen 13 und 15 Jahren ein Mal im Monat, um über Bücher zu diskutieren und selbst kreativ zu werden, wie z.B. in Form von (Rollen-)Spielen oder dem Verfassen von Rezensionen.

 

Gesamtschule Stierstadt

Projekt „AG Kreatives Schreiben“

Ab dem Schuljahr 2016/2017 wird eine Schreibwerkstatt für Schüler*innen der Klassen 7 und 8 angeboten. Diese trifft sich ein Mal in der Woche für eine Doppelstunde. Die Ergebnisse sollen in einem selbst organisierten Lesefest sowie in einem gebundenen Buch präsentiert werden.

 

Oswald-von-Nell-Breuning-Schule Rödermark

Projekt „Jugendbuchjury“

Die Jugendbuchjury „Juju“ besteht aus Schüler*innen der Klassen 5 bis 8, die während des Schuljahres ca. 50 aktuelle Jugendbücher lesen und bewerten. Gegen Ende des Schuljahres werden die drei beliebtesten Titel bei einem Abschlussfest vorgestellt.

 

Förderverein „Lesen und lesen lassen“ e.V. Rüsselsheim

Rüsselsheimer Lesewochen

Die Rüsselsheimer Lesewochen finden vom 14. bis 26. November statt. Dabei werden verschiedene Schreibwerkstätten und ca. 70 Lesungen von bekannten Autor*innen in ca. 19 verschiedenen Schulen für Klassen ab der 2. Jahrgangsstufe veranstaltet.

 

SC Opel 06 Rüsselsheim

Autorenlesung

Innerhalb des Osterferiencamps „Kick & Drive“ trainieren vormittags Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren. Am Nachmittag widmen sie sich anderen Themen. Im Rahmen dessen ist die Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Wilke zu einer Lesung eingeladen.

 

Gemeinde- und Schulbibliothek Schenklengsfeld

Lesenacht

Die Lesenacht findet unter dem Motto „Krimi und Gruseliges“ statt. Schüler*innen der Klasse 5 verbringen gemeinsam eine Nacht in der Bibliothek, die sich rund um das Thema Buch dreht. Es wird zusammen gespielt, gelesen und gegessen.

 

Evangelische Gemeindebücherei Steinfischbach

Projekt „Herbstausstellung“

Die traditionelle Herbstausstellung widmet sich dieses Jahr den Pop-Up-Büchern. Vom 08. bis 16.10.2016 erhält man einen Einblick in ihre Geschichte. Für die Eröffnungsveranstaltung ist Illusionist und Zauberkünstler Matthias Drexel eingeladen.

 

Evangelische Öffentliche Bücherei Wißmar

Projekt „Die Schmöker-Bande“

Die „Schmöker-Bande“ richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren. Gemeinsam widmen sie sich dem Medium Buch, dem Geschichten Erzählen und dem Lesen in Form von regelmäßigen Vorlesestunden, Literaturwanderungen und einer Lesenacht. Des Weiteren haben die Kinder die Möglichkeit selbst Geschichten zu erzählen und diese in einem gemeinsam gestalteten Buch schriftlich festzuhalten. Dafür ist ein Blick hinter die Kulissen eines Verlages geplant.